eGovernment

Was ist eGovernment?

EGovernment ist die Abkürzung für „Electronic Government“. Gemeint ist damit der verstärkte Einsatz von modernen IT-Möglichkeiten und elektronischen Medien zum Vereinfachen von Regierung- und Verwaltungsprozessen. Dabei steht nicht nur die Kommunikation von Ämtern und Behörden im Vordergrund, sondern der Ausbau von Anwendungsmöglichkeiten für den Bürger. Diese Anwendungsbeispiele sollen dem Bürger bürokratische Sachverhalte vereinfachen und zu einer schnelleren Bearbeitungszeit helfen. Beispiele dafür sind die Online Zulassung eines Kfz oder die Möglichkeit einer Online-Steuererklärung. Die Rechtlichen Grundlagen dafür wurden mit dem eGovernment-Gesetz schon im Jahre 2013 geschaffen. Es sieht eine Erleichterung beim elektronischen Bezahlen und elektronischen Nachweisen vor und regelt seitdem die elektronische Aktenführung.

Mit dem Onlinezugangsgesetz soll nun der nächste Schritt in Richtung digitaler Verwaltung gemacht werden.