Anbindung von Bezahl-Terminals (ZVT/OPI) an Fachverfahren mittels des Terminal Konnektors: TKonnekt

Die bargeldlose Bezahlung mittels ec-/Kreditkarten stellte die öffentliche Verwaltung hinsichtlich haushaltstechnischer Verbuchung, Skalierbarkeit, Einschränkungen auf den PC-Systemen der Verwaltung sowie besonderer Sicherheitsanforderungen vor Herausforderungen.

Durch die Integration eines unabhängigen Konnektors konnten diese Herausforderungen zur Zufriedenheit des Kunden umgesetzt werden, um so Bezahlterminals (POS-Terminals) zur Gebührenvereinnahmung nutzen zu können.

Ziel war es, eine einfache, komfortable Schnittstelle zur Kommunikation mit Bezahlterminals bereitzustellen, die analog zu Schnittstellen von Zahlungsprovidern wie Girosolution (Girocheckout), BS Payone (Payplace) oder Six Payment Services (Saferpay) zur Verfügung steht. Die einfache Verwaltung von Bezahlterminals und Nutzern über eine Weboberfläche sollte ebenfalls ermöglicht werden. Des Weiteren sollte die komplexe Anbindung von Bezahlterminals über das OPI Protokoll vereinfacht werden. Auf die Implementierung des ZVT Protokolls wurde verzichtet, da alle neueren Bezahlterminals (z. B. verifone H5000) bereits das OPI Protokoll unterstützen.

Aufgaben:

  • Entwicklung Softwarekomponente TKonnekt (Java/PHP)
  • Implementierung OPI-Protokoll
  • Implementierung REST-Schnittstelle zur Anbindung von Fachverfahren (z. B. Webshop)
  • Erstellung Zahlmodul für Terminalzahlungen mit Anbindung an ePayBL und TKonnekt