Entwicklung des ePayBL-Webshops IT Warenhaus

Zur Vereinheitlichung des Beschaffungsprozesses wurde 2012, als Erweiterung des ePayBL-Webshops, der SID-Webshop entwickelt. Damit wurde eine Möglichkeit geschaffen, den Ressorts sämtliche Informationen zu abrufbaren Produkten aus Rahmenverträgen zur Verfügung zu stellen und eine einheitliche Möglichkeit des Abrufs für alle Rahmenverträge einzuräumen. Die Ausbaustufe 2 wurde mit einer neuen Konzeption als IT-Warenhaus mit dem Ziel der weiteren Automatisierung der Datenströme zwischen Lieferanten, Webshop und den Haushaltssystemen der Ressorts in Auftrag gegeben. Folgende Zielstellungen sollten im Einzelnen umgesetzt werden:

  • Übernahme der Bedarfserfassung für Rahmenverträge in den Webshop
  • Erfassung von Losen und Liefermengen für Rahmenverträge
  • Import von Produkten mittels standardisierter XML-Austauschformate (BMECat) über ein Upload-Portal für Lieferanten
  • Einführung und Berechnung zusätzlicher Lieferleistungen durch den Lieferanten
  • Erzeugen von Bestellungen in Haushaltsystemen der Ressorts
  • Automatische Übermittlung von Bestellinformationen an Lieferanten mittels konfigurierbarer Export-Formate (openTRANS, CSV)
  • Möglichkeit der Stornierung von Bestellungen durch den Besteller