Erstellung und Implementierung einer Gebührenkassenanwendung auf Basis des ePayBL-Webshops

Mit dem Einsatz des ePayBL-Webshops als Gebührenkassenanwendung für das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz Lemgo) sollten die hauseigenen Anforderungen an einen standardisierten und einfach zu bedienenden Prozess der Vereinnahmung von Gebühren umgesetzt und die Erwartungen der Bürger an eine moderne und digitale Verwaltung erfüllt werden. Die Gebührenkassenanwendung soll dabei für alle Prozesse eingesetzt werden, für die kein gesondertes Fachverfahren existiert.

Im Zusammenspiel mit den beteiligten Schnittstellen und Systemen soll damit der gesamte Prozess der Vereinnahmung von Gebühren über das hauseigene Berichtswesen bis hin zur Verbuchung im Haushalt abgebildet werden. Im Einzelnen sollten folgende Zielstellungen erreicht werden:

  • Erstellung Zahlmodul Barzahlung mit Anbindung an ePayBL
  • Erstellung Zahlmodul für Terminalzahlungen mit Anbindung an ePayBL und TKonnekt
  • Erstellung eines elektronischen Kassenbuchs
  • Erstellung Produkttyp mit Abruf der Sollstellung von ePayBL
  • Erstellung Produkttyp mit flexibler Preiseingabe im Frontend