ePayBL Webshop mit GiroCode

QR Code Anzeige auf dem Handy

ePayBL Webshop jetzt mit GiroCode

Schnell und fehlerfrei bezahlen mit dem GiroCode

Was ist der GiroCode oder EPC-QR Code?

Der GiroCode sieht aus wie der herkömmliche QR-Code. Er enthält alle wichtigen Informationen, die für die Zahlungsabwicklung wichtig sind wie Empfänger, IBAN, BIC, Zahlbetrag und Verwendungszweck. Die offizielle Bezeichnung lautet EPC-QR-Code. GiroCode ist eine Marketing-Bezeichnung der GiroSolution GmbH für EPC-QR-Codes.

Bezahlen mit dem GiroCode - Grafik

Bieten Sie ihren Kunden die Möglichkeit, ihre Rechnung einfach und sicher mit GiroCode zu bezahlen.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Auf der Rechnung ist ein GiroCode dargestellt. Der Kunde scannt den GiroCode mit seiner Banking-App auf dem Smartphone oder Tablet ein und gibt anschließend die vorausgefüllte Überweisung durch die Eingabe einer TAN frei. Am PC lässt sich der GiroCode mit der entsprechenden Online-Banking Software ebenfalls erkennen und verarbeiten. Der Kunde benötigt dafür eine Banking-App mit QR-Reader, wie sie z. B. die Sparkassen-App anbietet.

Wie wird der GiroCode in den Shop eingebunden?

Der GiroCode wird vollautomatisch erzeugt und in jedem PDF-Rechnungstemplate als Variable zur Verfügung gestellt. Dabei wird für die Zahlverfahren Rechnung und Vorkasse die Variable durch einen QR-Code ersetzt, der nach dem EPC-Standard (European Payments Council) strukturiert ist.

Welche Vorteile hat der Kunde?

Die Überweisungsdaten müssen nicht mehr mühsam abgetippt werden, sondern werden fehlerfrei und vollständig mit dem GiroCode übernommen. Dadurch ist eine schnelle und sichere Zahlungsabwicklung möglich.

Wie wird GiroCode im Webshop aktiviert?

Ab sofort kann der Kunde im ePayBL-Webshop seine Rechnung auch per GiroCode bezahlen. Vom Webshopbetreiber sind dazu nur wenige Schritte durchzuführen.